Cure – das Leben einer Anderen
Spielfilm von Andrea Štaka mit Unterrichtsmaterial, 84 Minuten, Originalversion Kroatisch, Schwezerdeutsch mit deutschen Untertiteln

Im Mittelpunkt von «Cure – Das Leben einer Anderen» steht die etwa 14-jährige Linda, die in der Schweiz aufgewachsen ist und 1993 mit ihrem Vater nach Dubrovnik zurückkehrt ist. In Eta findet Linda eine gleichaltrige Freundin, die aber bei einem Streit über die Klippen stürzt und stirbt. Linda beginnt, von Schuldgefühlen gequält, bei Etas kriegstraumatisierter Grossmutter die Rolle Etas zu übernehmen.
Der Film erzählt weniger eine lineare Geschichte, sondern versucht vielmehr in einer kunstvollen Erzählweise, die psychische Verfassung Lindas erfahrbar zu machen, die nicht nur in der schwierigen Zeit der Adoleszenz, sondern auch zwischen der Schweiz und dem vom Krieg gezeichneten Kroatien steht.

Webseite Film

Kinostart
August 2014
Anfrage
Treten Sie für eine unverbindliche Anfrage mit uns in Kontakt: Für einen Klassenbesuche im Kino oder Filmstream
Unterrichtsmaterial zum Film
Link zum DVD
Zur Vor- und Nachbereitung des Films können Sie hier eine DVD bestellen. Für die Visionierung des Films mit der Klasse empfehlen wir eine Vorstellung im Kino.
DVD bestellen
Videos