Es war einmal in Deutschland

Spielfilm von Sam Garbarski, 102 Min., DE/BE 2017, Sprache Deutsch. Geeignet für die Sekundarstufe 1 und 2 (ab 8. Klasse).

Frankfurt 1946: Die überlebenden Juden des Holocausts haben nur ein Ziel, sie wollen weg aus Deutschland. Doch das Unterfangen ist schwerer als gedacht, denn dafür braucht es ein ordentliches Startkapital. Der Jude David Bermann, der vor dem Krieg Teil einer erfolgreichen Wäscheverkäuferfamilie war, baut mit mehreren Schicksalsgenossen einen florierenden Wäschehandel auf. Die Geschäfte laufen gut, doch als die amerikanische Offizierin Sara Simon damit beginnt, in Bermanns Vergangenheit zu wühlen, kommt sie einem Geheimnis auf die Spur, welches Bermann am liebsten begraben hätte.
ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND, der auf den Romanen von Michel Bergmann basiert, nimmt eine für die Auseinandersetzung mit dem Holocaust ungewöhnliche Perspektive ein, indem er das Nachkriegsdeutschland aus Sicht der jüdischen Opfer erzählt.

Trailer
Unterrichtsmaterial von X-Verleih
Kinostart: 15. Juni 2017