Sous la peau
Dokumentarfilm von Robin Harsch, CH 2019, 85 Minuten, Originalversion mit deutschen Untertiteln. Geeignet für die Sekundarstufe 1 und 2.

Robin Harsch begleitet in seinem Dokumentarfilm drei in der Westschweiz lebende junge Transgender-Menschen während der ersten Monate ihrer durch Hormon-Einnahme und Operationen herbeigeführten, körperlichen Veränderung. Sein Film, der auch das soziale Umfeld seiner ProtagonistInnen miteinbezieht, besticht durch ehrliche Offenheit der Protagonisten ebenso, wie durch die Einfühlsamkeit und Sorgfalt, mit welcher der Regisseur sich dem (gesellschaftlich) emotional aufgeladenen Thema nähert.

Kinostart
Juni 2020
Anfrage
Treten Sie für eine unverbindliche Anfrage mit uns in Kontakt: Für Klassenbesuche ab ca. 50 Personen im Kino, während der Schulzeit, zu reduzierten Preisen.
Unterrichtsmaterial zum Film
Videos