Girl Gang
Dokumentarfilm von Susanne Regina Meures, CH/DE 2022, 98 Minuten, Sprache Deutsch. Geeignet ab 6. Klasse Primarschule und für die Sekundarstufe 1.

Alles im Leben von Leonie dreht sich um den kleinen »schwarzen Spiegel«, ihr Smartphone. Die 14-jährige Teenagerin aus dem Osten Berlins erobert als lnfluencerin die Welt. Millionen von Followern liegen ihr zu Füssen, Firmen überhäufen sie mit ihren Produkten. Als Leonies Eltern das enorme wirtschaftliche Potenzial in ihrer Tochter erkennen, übernehmen sie kurzentschlossen ihr Management. Doch das permanente Abliefern von Content erzeugt Stress und das Leben der Familie dreht sich nur noch um Followerzahlen und Marken-Deals.

Die Regisseurin Susanne Regina Meures begleitete Leonie und die Eltern vier Jahre mit der Kamera: Zu Hause, bei Marketinganlässen, Interviews, Fotoshootings, Beratungen oder Fantreffen. Der Film zeigt aber nicht nicht nur Leonies Influencer-Leben sondern beleuchtet mit Melanie, einem riesigen Fan von Leonie, auch die Seite der Follower. Melanie betreibt mehrere Fan-Pages über ihr scheinbar perfektes Vorbild. Sie imaginiert sich eine grosse Freundschaft zu Leonie und ist immer wieder den Tränen und der Verzweiflung nahe, wenn sie ein Fantreffen bei ihr in der Nähe verpasst. Leonie ist für Melanie lange Zeit Lebensmittelpunkt, doch nach und nach wird ihr die Oberflächlichkeit dieser virtuellen Welt und ihre Abhängikeit von ihrem Idol bewusst.

Kinostart
27. Oktober 2022
Anfrage
Treten Sie für eine unverbindliche Anfrage mit uns in Kontakt: Für einen Klassenbesuche im Kino oder Filmstream
Unterrichtsmaterial zum Film
Videos