Plastic Planet
Dokumentarfilm von Werner Boote mit Unterrichtsmaterial, 94 Min., Originalversion Deutsch

Plastik ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir leben im Plastikzeitalter. Jedoch birgt unser Platikkonsum viele Gefahren für Umwelt und Mensch in sich. Wussten Sie, dass Sie Plastik im Blut haben?

Regisseur Werner Boote zeigt in seinem investigativen Kinodokumentarfilm, dass Plastik zu einer globalen Bedrohung geworden ist. Er stellt Fragen, die uns alle angehen: Warum ändern wir unser Konsumverhalten nicht? Warum reagiert die Industrie nicht auf die Gefahren? Wer ist verantwortlich für die Müllberge in Wüsten und Meeren? Wer gewinnt dabei? Und wer verliert?

In seinem Dokumentarfilm nimmt Werner Boote die Zuschauenden mit auf eine Reise durch mehrere Länder dieser Erde. Boote besucht Lobbyisten und Forscher, Menschen, die mit Plastik ihren Körper verschönern und Menschen, die vom Sammeln oder Verkaufen von Plastik leben. So weit weg die riesigen Plastik-Müllteppiche im Nordpazifik oder die verschmutzten Küsten Japans von uns dabei auch entfernt sein mögen, so nah sind uns die Gefahren von Plastik jedoch, wenn es um Plastik als Verpackung für Nahrung geht. Bootes Film wechselt von globalen Zusammenhängen zum alltäglichen Lebensumfeld und verdeutlicht somit die Dringlichkeit dieses Themas.

«Ich würde nicht sagen „Kauft überhaupt kein Plastik mehr”. Das würde nicht funktionieren. Wenn es mir mit dem Film gelingt, die Menschen zum Nachdenken zu bringen, sich zu überlegen, nicht mehr so viel Plastikramsch zu kaufen, dann ist das grossartig. Dann haben wir alle schon viel gewonnen.»

Kinostart
September 2009
Anfrage
Treten Sie für eine unverbindliche Anfrage mit uns in Kontakt: Für einen Klassenbesuche im Kino oder Filmstream
Unterrichtsmaterial zum Film
Link zum DVD
Zur Vor- und Nachbereitung des Films können Sie hier eine DVD bestellen. Für die Visionierung des Films mit der Klasse empfehlen wir eine Vorstellung im Kino.
DVD bestellen
Videos